Erster Tag

8 Tipps Zur Vorbereitung Auf Die Ersten Schultage

Der Weg in die Vorschule oder in den Kindergarten ist ein wichtiger Meilenstein für Sie und Ihr Kind. Es kann ihr erster Schritt von zu Hause weg oder ein Übergang zu einer neuen Umgebung und Freunden sein. Sogar die Rückkehr zu einem vertrauten Programm hat seine Aufregungen, Freuden und Ängste. In der 3-, 4- und 5-jährigen Entwicklungsphase kann “Veränderung” eine Vielzahl von Gefühlen und Gedanken hervorrufen (hier sind die Meilensteine ​​in Bezug auf Sprache und Alphabetisierung, die in diesem Alter zu erwarten sind). Einige Kinder akzeptieren und genießen Veränderungen mehr als andere. Aber es ist nicht ungewöhnlich, dass selbst das “erfahrenste” Kind in den ersten Schultagen und -wochen zusätzliche Aufmerksamkeit benötigt.

Hier sind ein paar einfache Schritte, die Sie auf dem Weg zu einem großartigen neuen Jahr unternehmen können!

Besuchen Sie die Schule oder das Klassenzimmer vor dem ersten Tag. Einige Lehrer laden Familien ein, vorzeitig zu besuchen. Wenn nicht, machen Sie einen Ausflug zur Schule, um das Gebäude und den Spielplatz zu besichtigen. Sie könnten auch erwägen, den Lehrer einzuladen, zu Ihnen nach Hause zu kommen.

Lesen Sie gute Bücher über den Schulstart. Literatur ist eine großartige Möglichkeit, eine Diskussion über den Schulbesuch anzuregen. Schauen Sie sich diese 11 Bücher an, um das Zittern beim Schulbeginn zu lindern.

Sprechen Sie mit Ihrem Kind über seine Gefühle in Bezug auf Schule, Freunde, Lehrer und neue Aktivitäten. (Psst: Dieses Buch wird helfen, Trennungsangst zu lindern!)

zur Schule gehen

Üben, üben, üben! Jeden Morgen zu lernen, wie man sich für den Schulausflug fertig macht, braucht Zeit und Übung. Es ist hilfreich, dies vor dem eigentlichen ersten Tag zu üben. Stellen Sie sich vor, es sei ein Schultag, und gehen Sie die Stufen des Aufstehens, Anziehens, Fütterns und Aussteigens durch. Probieren Sie dieses druckbare Diagramm aus, damit sich Ihr Kind an alles erinnert, was es tun muss.

Übe Selbsthilfefähigkeiten wie An- und Ausziehen und Händewaschen. Ihr Kind wird sich sicherer fühlen, wenn es darum gebeten wird, diese Dinge in der Schule zu tun.

Machen Sie ein tragbares Familienalbum. Sie können nicht das ganze Jahr bei Ihrem Kind bleiben, aber Ihre Fotos können! Das gemeinsame Erstellen eines Fotoalbums ist ein verbindendes und beruhigendes Projekt. Verwenden Sie ein kleines, weiches Plastikalbum (in den meisten Dollargeschäften erhältlich), das sich leicht waschen, tragen und küssen lässt!

Fragen Sie Ihr Kind, welche Art von Snack es mitbringen möchte. Kaufen Sie gemeinsam die Zutaten ein und kümmern Sie sich um die Herstellung und Verpackung des Snacks.

Geh in die Schule einkaufen. Back-to-School-Kleidung und Gegenstände sind sowohl bei kleinen als auch bei großen Kindern beliebt. Es ist noch nicht zu früh, um mit dem Ritual des Einkaufens für spezielle Schulkleidung oder einen Rucksack zu beginnen. Es muss nicht teuer sein. Sogar ein “New-to-You” -Element hat eine Bedeutung, wenn es speziell für den Schulanfang bestimmt ist.